Lüftungsarten

  • Integralgeräte mit zentraler Zuluft: Sie sorgen für die zentrale Be- und Entlüftung von Wohnungen und Einfamilienhäusern und übernehmen darüber hinaus das Heizen und die Warmwasserbereitung. 

  • Integralgeräte mit dezentraler Zuluft: Sie bringen Frischluft in Wohnungen und Einfamilienhäuser. Die Zuluft erfolgt dezentral. Heizung und die Warmwasserbereitung sind inklusive.

  • Lüftungsgeräte mit Warmwasser-Wärmepumpe: Wohnungen und Einfamilienhäuser werden belüftet und mit Warmwasser versorgt. Die Zuluft erfolgt dezentral.

  • Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung: Für zentral geregelte Frischluft in der Wohnung oder im ganzen Haus. Eine Variante für den Geschosswohnungsbau bringt auch hier frischen Wind.

  • Lüftungsgeräte ohne Wärmerückgewinnung: Zum Be- und Entlüften von Wohnungen und Einfamilienhäusern mit dezentraler Zuluft.

  • Lüftungs-Heizgeräte mit Wärmerückgewinnung: Die Lüftungsfunktion des "DL 13" übernimmt dauerhaft den notwendigen Luftaustausch und leistet mit 90% Wärmerückgewinnung einen enormen Beitrag zum Energiesparen.